· 

Feedback wertschätzend geben & nehmen

"Es ist nicht entscheidend, was ich sage, sondern was der andere hört."

 

Vera F. Birkenbihl

 

Wertschätzendes Feedback ist wichtig

Angeregt durch den Input beim letzten NLP Seminar Wochenende bezüglich Feedback geben, möchte ich das Thema auch hier aufgreifen und auch zwei wertschätzende Methoden für Gruppen vorstellen.

 

Feedback geben

Die Ergebnisse des Seminars habe ich in der Abbildung zusammengefasst. Sobald Du die vier Schrite einhältst, kann das Feedback auch für dein Gegenüber hilfreich sein.

Feedback nehmen

Im Seminar ist mir besonders der folgende Satz von der Trainerin bezüglich dem Feedback annehmen in Erinnerung geblieben.

 

"Feedback ist immer ein Geschenk, die Verpackung ist nicht immer "schön", aber es kommt immer auf den Inhalt an. Gebe das Geschenk niemals zurück, denn jeder hat die Wahl, wie er mit dem Inhalt (bezogen auf den Wahrheitsgehalt) umgehen will".

 

Deshalb fordert regelmäßig einfach Feedback aktiv ein. Wie sagt man so schön: "Im schlimmsten Fall wird es eine Erfahrung".

Aber auch durch ein gutes Feedback kann eine positive Verhaltensänderung bewirkt werden. Mich persönlich hat das entsprechende Feedback immer etwas gebracht und meiner persönlichen Weiterentwicklung geholfen.

 

Deshalb sei offen beim Feedback nehmen und versuche mittels Blickkontakt aufmerksam zu zuhören, durch Kopfnicken das Feedback zu bestätigen und den Feedbackgeber ausreden zu lassen. Versuche nicht gleich emotional auf das Gesagte zu reagieren, sondern lasse dir Zeit, deine Gefühle zu ordnen und am Besten es erstmal ungefiltert anzunehmen. Fordere bei Bedarf genaue Beispiele ein, wenn dir nicht klar ist, was genau gemeint ist und im besten Fall könnt ihr gemeinsam an einem Lösungsweg arbeiten.

Methoden

Folgende Ansätze zum Feedback auf eine andere , vor allem sehr wertschätzenden Art zu geben möchte ich euch nicht vorenthalten. Wer noch weitere empfehlen kann, kann gerne ein Kommentar hinterlassen.

Kudo-Cards

Die Karten in diesem Dokument sind Teil des offiziellen Management 3.0 Seminars. Sie können sie z.B. dazu verwenden, um Kollegen für ihre gute Arbeit zu belohnen oder um sich mit einem Zeichen der Wertschätzung bei anderen Menschen zu bedanken. Eine Beschreibung Ihrer Anwendung finden sie z. B. hier: www.management30.com/kudobox

 

Downloadlink (auch für verschiedene Sprachen): https://management30.com/product/kudo-cards/

 

E.L.M.O

ELMO ist ein Akronym für Enough, let's move on und kann beispielsweise in Workshops oder bei Teamdiskussionen angewendet werden.

 

Jeder kennt den Moment, wenn sich nur ein kleiner Teil einer Runde in einem Thema verfangen hat, und kein anderer mehr zu Wort kommt. Mit diesen Karten kann schnell und vor allem nicht verletzend angezeigt werden, dass das Thema gewechselt werden sollte.

Download
ELMO-Karten
Enough, let’s move on! Karten zum selber ausdrucken von butterflying.de
ELMO-Karten-butterflying.de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.7 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Claudia (Samstag, 16 September 2017 21:51)

    Ich habe mittlerweile folgende Verbesserung zu den ELMO Karten gefunden, die insbesondere für Verteilte Teams relevant sein könnte:
    http://www.collaborationsuperpowers.com/supercards/
    Es umfasst ingesamt 24 Statements wie beispielsweise "Can't here you" oder ähnliches.