· 

Der Weg zu einer Digital Culture: Business Games - Durch Emotionen spielerisch Menschen verändern

In meinem Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe Digitalisierung als Chance - Der Weg zu einer Digital Culture von CyberLago in der Inselhalle Lindau vertrete ich folgende These.

 

 

Ein erfolgreicher Kulturwandel wird durch das entsprechende Mindset, mit Werten wie Offenheit, Respekt, Eigenverantwortung, erreicht. Dieses Mindset kann in einem geschützten Raum durch Experimentieren in Form von Agile Games geschaffen werden.

 

An einem kleinen Beispiel habe ich demonstriert wie Agile Game funktionieren und das Spiel selber zeigte auf, welcher Kulturwandel notwendig ist. Für die jeweiligen Kategorien veranschaulichte ich anschließend exemplarisch die geeignete Spiele, um eine entsprechende Kultur schaffen zu können. 

 

Meine Botschaft war, das die persönliche Veränderung und Lernen von Neuen Inhalte auch Spaß machen kann und damit auch langfristig nachhaltiger sein kann,

Eindrücke von den Teilnehmern

Per E-Mail

 

 

"Vielen Dank für Ihren Vortrag, dieser hat mir die Veranstaltung  gerettet."

 

"Super Vortrag. Hat Spass gemacht"

 

"Spannend Präsentiert. Danke"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Emotionen als Grundlage für die Digital Culture

Claudia Haußmann, Agile Coach bei butterfyling.de, bestätigte dies: „Ein entsprechendes Mindset ist die Grundlage dafür, dass der Kulturwandel gelingt. Dabei stehen die Emotionen und die Freude immer im Vordergrund.“ Sie zeigte anhand verschiedener Agile Games, wie ein Kulturwandel im Unternehmen angestoßen werden könne. Die Geschäftsführung sei der aktive Treiber des Kulturwandels und schaffe das entsprechende Umfeld. So sei es essenziell, dass die eigenen Mitarbeiter befähigt werden und es eine gelebte positive Fehlerkultur gebe.

An einem Beispiel mit Freiwilligen aus dem Publikum machte Claudia Haußmann deutlich, wie wichtig Freiheiten für die Arbeit und das anschließende Ergebnis sind. Während ein Team eine vorbereitete Liste abzuarbeiten hatte, durfte das zweite Team frei entscheiden, wie es an die gestellte Aufgabe herangeht. Das Experiment zeigte deutlich: das Team ohne detaillierte Vorgaben tat sich am Ende leichter, die gestellte Aufgabe zu bewältigen.

Vollständiger Bericht: Die digitale Transformation ist ein unendliches Spiel

 


Digitalisierung als Chance – der Weg zu einer Digital Culture

Eine der größten Hürden auf dem Weg der digitalen Transformation ist die eigene Unternehmenskultur. Wie wird man zu einer digitalen Organisation? Was genau bedeutet das? Was ist so schwierig daran und wer im Unternehmen ist überhaupt verantwortlich für die Umsetzung der digitalen Transformation und die Etablierung einer Digital Culture?

 

Technologien ermöglichen heute Dinge, die vor wenigen Jahren noch undenkbar gewesen wären. Während manche Unternehmen diese neuen Möglichkeiten bereits für sich nutzen und daraus Vorteile generieren, fehlen anderen noch die Erfahrung und der richtige Zugang zum Thema digitale Transformation. Dazu kommt, dass Führungskräfte und Mitarbeiter den Digitalisierungsgrad ihres Unternehmens ganz unterschiedlich wahrnehmen und Digitalisierung unterschiedlich verstanden wird. Das wiederum erschwert einen erfolgreichen Wandel hin zu einer Digital Culture.

 

Doch dieser ist wichtig, denn digitale Transformation bedeutet in erster Linie einen Kulturwandel, der grundlegende Veränderungen mit sich bringt. Diesen zu begegnen, sich mit ihnen auseinanderzusetzen und den Wandel erfolgreich zu gestalten scheint keine leichte Aufgabe zu sein, weshalb viele Unternehmen sich davor scheuen oder sich lediglich auf die Verwendung von Technologien beschränken. Wie aber kann eine Unternehmenskultur „digital“ werden, damit Transformationsprozesse und Innovationen entstehen? Welche Voraussetzungen müssen für einen erfolgreichen Kulturwandel geschaffen werden? Wie kann man die richtigen Beteiligten einbinden und wer ist das überhaupt?

An all diesen Fragen setzt die Veranstaltung „Der Weg zu einer Digital Culture“ der bodenseeweiten Veranstaltungsreihe „Digitalisierung als Chance“ an. Anhand praxisnaher Beispiele wird gezeigt, wie der Wandel im Unternehmen zu einer Digital Culture gelingen und damit der Grundstein für eine erfolgreiche digitale Transformation gelegt werden kann.

 

Die Experten:

  • Mark Joachim, Geschäftsführer der tarienna GmbH, wird darauf eingehen, warum Veränderungen Menschen so schwer fallen, gerade auch bei komplexen Herausforderungen wie der digitalen Transformation. Er wird praxisnah berichten, welche Rolle Führungskräfte bei diesem Wandel spielen können/müssen, und wird konkrete Umsetzungsbeispiele zeigen, wie Unternehmen ein kreatives und innovatives Umfeld schaffen.
  • Claudia Haußmann, Agile Coach, butterflying.de, wird sich konkreten Tools widmen, die Unternehmen bei der Digitalisierung helfen. Dabei wird sie u. a. darauf eingehen, wie ein Mindset geschaffen werden kann, das einen erfolgreichen Kulturwandel ermöglicht, und dies mithilfe der sogenannten Agile Games live demonstrieren.
  • Simon Papel, Produkt Manager Data- Management bei CMORE Automotive, berichtet, wie das Unternehmen den Herausforderungen der digitalen Transformation begegnet und davon profitiert.

„Digitalisierung als Chance – Der Weg zu einer Digital Culture“ ist eine gemeinsame Veranstaltung des Landkreises Lindau, von Allgäu Digital – Digitales Zentrum Schwaben und von cyberLAGO, dem digitalen Kompetenznetzwerk am Bodensee. Die Veranstaltung gehört zu einer Reihe von Events des Projekts „BodenseeMittelstand 4.0“, bei denen es darum geht, die KMU rund um den Bodensee bei der digitalen Transformation zu begleiten und gleichzeitig mit den digitalen Akteuren der Vierländerregion zu vernetzen. Das Projekt „ABH051 BodenseeMittelstand 4.0“ wird aus Mitteln des Programms Interreg V „Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein“, dessen Mittel vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und vom Schweizer Bund zur Verfügung gestellt werden, gefördert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0