11. Oktober 2020
Der Begriff Management 3.0 ist mittlerweile nicht mehr unbekannt. Management 3.0 ist kein weiteres Framework, sondern eine Denkweise, die mit einer sich ständig ändernden Sammlung von Spielen, Tools und Methoden kombiniert wird, um jedem bei seiner täglichen Arbeit unterstützen kann. Die Formate sind bunt und inspirierend.
11. Oktober 2020
Der Autor Cal Newport definiert in seinem Buch Konzentriert Arbeit – Regeln für eine Welt voller Ablenkung den Begriff Deep Work als den Zustand völlig konzentrierter und fokussierter Arbeit und als Gegensatz die Shallow Work. In dem Buch beschreibt er wie man sich systematisch drauf trainieren kann fokussiert zu arbeiten. In der Buchzusammenfassung erhältst du einen Überblick über die Regeln und Prinzipien sowie eine Darstellung wie dies in deinen Arbeitsalltag übertragen werden kann.
02. September 2020
Klaus Leopold hat mit Agilität neu denken eine Pflichtlekture für jeden Agilisten geschaffen. 9 wichtigsten Key Takeaways aus dem Buch gibt es hier.
05. August 2020
Lean Coffee ist eine strukturierte Diskussionsformat, bei der es keine vorab definierte Agenda gibt. Die Themen werden von den Teilnehmern gemeinsam zu Beginn des Treffens festgelegt und priorisiert. Jeder kann seine eigenen Themen mitbringen, die ihn gerade beschäftigt und für die er die Unterstützung bzw. Wissensaustausch von anderen in Anspruch nehmen möchte.
31. Mai 2020
Diesen Monat hat mich das Thema Fake Agilität sehr beschäftigt. Es war unter anderem beim PSM II Training als auch beim Agile Monday der Scrum User Group Rhein-Neckar ein großes Thema, dass mich seitdem nicht mehr loslässt. Veränderung fängt bekanntlich immer bei einem selbst an. Deshalb die Frage, was du dagegen tun kannst, nicht in die Fake-Agilität Falle zu tappen. Weiterlesen ...
31. März 2020
Die Corona Krise trifft uns derzeit mit voller Wucht und mit all den typischen Merkmalen. Wir befinden uns noch mittendrin und wir wissen nicht wie lange es noch dauert. Trotz diesen Umständen sehe ich jetzt schon viele Chancen, die sich durch das neue Umfeld ergeben. In diesem Artikel erörtere ich 3 positive Auswirkungen durch die Corona Krise.
19. Februar 2020
Hinter allen agilen Konzepten steht der tiefergehende Sinn von selbstorganisiertem und interdisziplinärem Zusammenarbeiten - ausgerichtet an einem gemeinsamen Ziel durch kontinuierliches Lernen und Kommunikation auf Augenhöhe. Hierfür sind allerdings verschiedene Voraussetzungen notwendig, um ein entsprechendes Umfeld zu schaffen. Gibt es niemanden, der sich damit auskennt und dies auch entsprechend begleitet, befindet man sich schnell in der Welt der sogenannten Fake Agilität.
18. September 2019
In vielen Unternehmen gibt es immer noch Widerstände gegen die agile Denkweise, obwohl bekannt ist, dass die bestehenden Probleme besser damit lösbar sind. Deshalb möchte ich nun nachfolgend als Hifestellung auf ein paar Modelle zur Entscheidungsfindung eingehen, die dabei helfen herauszufinden, wo das Problem angesiedelt ist und mit welcher Strategie es lösbar ist. Durch diese Betrachtung kann dann auch jeder persönlich die Frage beantworten, ob er agil(er) werden muss oder nicht.
13. April 2019
In Zeiten der Digitalisierung reicht es nicht mehr aus die Probleme mit unseren bisherigen Denkweisen und Wissen zu lösen. Hierzu werden Wissensarbeiter benötigt. Haben wir aber schon genug Wissensarbeiter bei uns in den Unternehmen? Können wir die komplexen Probleme schon besser lösen? Es gibt in der Regel noch zu wenig Initiativen eine andere Kultur des Lernen zu erschaffen. Typische Formate hierfür sind Barcamps, Mentoring, Lunch & Learn Session aber auch Agile Games.
10. Februar 2019
Jedes Unternehmen, dass sich mit digitalen Produkten beschäftigen müssen sich auch mit dem Kulturwandel beschäftigen. Welche Transformation ist notwendig und welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden, damit der Kulturwandel erfolgreich ist?

Mehr anzeigen