· 

Agile Tour 2018

Agile Tour ist eine non profit Community Veranstaltung zum Arbeiten nach agilen und Lean Prinzipien mit folgenden Zielen:

  • Wissensaufbau
  • Austausch und
  • Kontakt/Kennenlernen von Experten

Zusätzlich zu zwei Open Spaces wurden folgende zwei Vorträge gehalten.

  • Eröffnungsvortrag:
    Markus Meuten (Product Owner RE@Agile IREB)
    TIME TO SAY GOODBYE? – Die Zukunft des Requirements Engineerings in agilen Zeiten
  • Lunch-Key Note:
    Ellen Gottesdiener (Agile Product Coach and CEO of EBG Consulting)
    Product Ownership: Do the Right Things, Not Everything (in Englisch)

TIME TO SAY GOODBYE? – Die Zukunft des Requirements Engineerings in agilen Zeiten

Auf diesen Vortrag war ich eigentlich so richtig gespannt. Meine Erwartungen wurden leider nicht erfüllt. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ein guter Product Owner sich mit Requirements Engineering Methoden auskennt und es eben nicht nur User Stories gibt. Es ist auch nichts anderes als eine Schablone.

Requirements Engineering stirbt durch eine agile Arbeitsweise nicht aus. Vielleicht war für mich das alles immer selbstverständlich, da ich es als ehemaliger Requirements Engineer auch nicht anders kenne. Eigentlich ist eher das Fazit, nicht jeder sollte sich gleich Product Owner auf die Fahne schreiben, sondern sich mit den Techniken/Methoden dahinter auch beschäftigen, um erfolgreich zu sein.

Product Ownership: Do the Right Things, Not Everything

Der zweite Vortrag hingegen war klasse, weil er schön interaktiv mit ein paar schönen aha-Momenten war. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0